Gemeinden im Amtsgebiet
Rathmannsdorfer Schleuse in Felm

Felm

Die Gemeinde Felm ist 1.533,5 ha groß und zählt derzeit ca. 1200 Einwohnerinnen und Einwohner in den Ortsteilen Felm, Felmerholz, Kleinfelmerholz, Krück, Rathmannsdorf, Rögen, Stodthagen und Tonnenberg.

Die Gemeinde Felm hat trotz der unmittelbaren Nähe zu der Landeshauptstadt Kiel ihren dörflichen Charakter erhalten können. Gäste sind in der Gaststätte und Pension Felmer Krog jederzeit herzlich willkommen.

Besonders für Naturfreunde gibt es viele Wandermöglichkeiten: Von dem urwüchsigen Stodthagener Forst bis hin zu dem naturbelassenen Kaltenhofer Moor sowie zum Felmer Moor. Die Gemeinde Felm bietet seinen Gästen Erholung pur. Aus diesem Grund bezeichnen wir Felm auch gern als den grünen Nabel im Dänischen Wohld.

Haltepunkt für Radfahrer/-innen und Wanderer ist seit jeher die alte Rathmannsdorfer Schleuse am Eiderkanal. Der Eiderkanal verband vor dem Bau des Nord-Ostsee-Kanals die Nordsee bei Tönning mit der Ostsee bei Holtenau. Ein erhaltenes Teilstück dieser Verbindung samt restaurierter Schleusenanlage kann in Rathmannsdorf besichtigt werden.


In Rathmannsdorf befindet sich auch das Gut Rathmannsdorf mit liebevoll erhaltenem Herrenhaus. Besonders die Freiwillige Feuerwehr und der Sportverein Felm prägen das Dorfleben. Musikalisch präsent ist bei Veranstaltungen auch immer gerne der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr.

Die Gemeinde Felm unterhält einen Kindergarten und eine Grundschule mit anliegendem Sportplatz sowie einer Mehrzweckhalle. Jugendliche haben die Möglichkeit, sich beim Billard oder dergleichen im eingerichteten Jugendtreff in der Schule auszutauschen.

Im Ortsteil Felmerholz befindet sich ein vorzüglich in die Natur eingebetteter Spielplatz, auf dem sich die Kinder bei gutem Wetter auf den Spiel- und Klettergeräten austoben können. Dort ist auch ein Bolzplatz für Kinder und Jugendliche vorhanden sowie eine Asphaltfläche zum sicheren Skaten und zum Basketball spielen.

Reiterinnen und Reiter können ihrem Hobby auf dem Ponyhof Blötz in Felm-Tonnenberg oder auf der Reitanlage Mumm in Felmerholz nachgehen.

Wer mehr über die Gemeinde Felm erfahren möchte, erhält weitere Informationen im Internet unter: www.gemeinde-felm.de
oder beim Bürgermeister der Gemeinde Felm Friedrich Suhr, Tel.: 04346/7229