B-Plan 6 Revensdorf Zentrum

Bebauungsplan Nr. 6 „Revensdorf Zentrum“

Sie wollen in ruhiger Lage ein Zuhause für ihre Familie oder als Investor entsprechende Werte schaffen?

 

Die Gemeinde Lindau bietet in ihrem neuen Baugebiet im Ortsteil Revensdorf großzügige Grundstücke in einer Größe von 669 qm  bis 1.665 qm zum Kauf an.

Das Gebiet befindet sich im Zentrum von Revensdorf, im Dreieck Raiffeisenstraße, Königsförder Straße und Lindenweg.

Hier ist es möglich durch die Ausweisung eines urbanen Gebietes, das heißt Wohnen und nicht störendes Gewerbe und soziale Einrichtungen, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen.

 

Die Gemeinde Lindau liegt im grünen Herzen von Schleswig-Holstein, 12 km nordwestlich von Kiel, 8 km südlich von Eckernförde und 17 km nordöstlich von Rendsburg zwischen Wittensee, Nord-Ostsee-Kanal und der Eckernförder Bucht.

In direkter Nähe befindet sich ein Kindergarten, der sowohl Plätze für Kinder über drei Jahren, als auch für Kinder unter drei Jahren anbietet.

Durch die geringe Entfernung zu Gettorf sind die Schulen von Grundschule bis Gymnasium, diverse Einkaufsmöglichkeiten, Arztpraxen und Apotheken, als auch Banken, Sport- und Freizeitangebote sowie der Bahnhof sehr schnell zu erreichen.

 

 

In dieser großartigen Lage hat die Gemeinde Lindau die Preise für die Einfamilienhausgrundstücke auf 210,- € / qm festgelegt. Für das Grundstück 5 sind die Flächen, die als private Grünflächen ausgewiesen sind, mit 30,- € / qm in dem Kaufpreis eingepreist.

 

Die Vergabe der Einfamilienhausgrundstücke zur eigenen Wohnnutzung erfolgt gemäß der Vergaberichtlinie der Gemeinde Lindau, wobei im Kern eine Verlosung der Grundstücke erfolgt, wenn mehr als eine Bewerbung für ein Grundstück eingeht. In einer ersten Verlosungsrunde werden die Hälfte der zur Verfügung stehenden Grundstücke, in diesem Fall 3 Grundstücke, an interessierte Bürger aus der Gemeinde Lindau oder an Bürger mit familiären Bezug zur Gemeinde Lindau vergeben. In einer zweiten Vergaberunde erfolgt dann eine Verlosung der dann noch verfügbaren Grundstücke unter allen anderen Bewerbern.

 

Die Erschließung des Gebietes ist beauftragt und steht kurz vor der Ausführung. Mit einem Abschluss der Erschließungsarbeiten wird zum Ende des Jahres 2020 gerechnet, sodass ein Hochbaubeginn ab 2021 möglich wäre.



Ausschreibung der Baugrundstücke für eine Einfamilienhausbebauung

im Bebauungsplangebiet Nr. 6   – „Revensdorf Zentrum“ –

der Gemeinde Lindau


Die Gemeinde Lindau bietet die im Bebauungsplangebiet Nr. 6 – Revensdorf Zentrum - welche im Lageplan I mit den Nummern 5, 6, 10,11 und 13/14 gekennzeichneten Baugrundstücke öffentlich zum Verkauf an. Die Kaufpreise für die gekennzeichneten Grundstücke sind in dem Lageplan I ausgewiesen. Bei den Kaufpreisen handelt es sich um vorläufige Kaufpreise für das erschlossene Baugrundstück. Die endgültige Vermessung der Grundstücke steht noch aus, sodass geringfügige Abweichungen vom Grundstückskaufpreis noch möglich sind. Eine Abrechnung erfolgt nach der tatsächlichen Größe auf der Basis von 210,- € / qm. Sofern private Wegeflächen oder im Bebauungsplan ausgewiesene private Grünflächen zum Grundstück gehören, sind diese Flächen mit 30,- € / qm im Grundstückskaufpreis berücksichtigt.


Ablauf nach der Vergaberichtlinie der Gemeinde Lindau:


Wer kann eine Bewerbung abgeben?      

Jeder, der das Grundstück erwerben und das Grundstück mit einem Wohnhaus zur Eigennutzung bebauen möchte. Es ist pro gemeinsam geführten Haushalt nur eine

Bewerbung zulässig.
Wann bewerbe ich mich?Ab sofort bis spätestens 13.08.2020, später eingehende Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.
Wie bewerbe ich mich?

Abgabe einer schriftlichen Bewerbung per E-Mail oder Brief unter Nennung mindestens eines Grundstückes. Es ist zwingend die Nummerierung aus dem Lageplan zu verwenden. Es dürfen maximal 2 Wunschgrundstücke benannt werden. Eine Rangfolge ist anzugeben. Bereits vorher geäußerte Grundstückswünsche haben keine Bedeutung. Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die innerhalb des

genannten Zeitraums eingehen. Sofern Sie sich zu dem bevorzugten Bewerberkreis "Bürger mit familiären Bezug zur Gemeinde Lindau" zählen, geben Sie bitte an, wie sich dieser familiäre Bezug begründet.
Wo bewerbe ich mich?

Per E-Mail unter oder 

oder per Brief bei der Gemeinde Lindau

c/o Amt Dänischer Wohld

Postfach 1232

24212 Gettorf



Nach Sichtung und Sortierung der eingegangenen Bewerbungen, erfolgt bei den mehrfach nachgefragten Grundstücken das Losverfahren. Den Bewerbern wird anschließend das Grundstück zum Kauf angeboten, sofern das Grundstück nur einmal nachgefragt wurde oder das Losglück den Bewerber ereilt hat. Die Angebotsfrist beträgt 6 Wochen und kann bei Bedarf einmalig um bis zu 3 Wochen verlängert werden. Sofern innerhalb dieser Frist kein Kaufvertrag zustande kommt oder keine verbindliche Kaufzusage vorliegt, wird das Grundstück dem Bewerber angeboten, dessen Los an zweiter Stelle gezogen wurde.


Was gibt es sonst noch zu beachten:

    • Die Käufer verpflichten sich, mit der Bebauung des Baugrundstückes gem. den Festsetzungen des jeweiligen Bebauungsplanes innerhalb von 2 Jahren nach Übergabe des Grundstückes zu beginnen und innerhalb eines weiteren Jahres bezugsfertig herzustellen.

    • Nach Bezugsfertigkeit des Wohngebäudes muss dieses mindestens 2 Jahre durch den Käufer selbst bewohnt werden, sofern nicht eine Ausnahme nach Ziffer 8 der Vergaberichtlinie erteilt worden ist.

    • Ein Weiterverkauf eines unbebauten Grundstückes darf nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der Gemeinde erfolgen. Der Gemeinde steht im Falle eines möglichen Weiterverkaufes ein Rückkaufsrecht zu den ursprünglichen Bedingungen zu, dass die Gemeinde annehmen kann, aber nicht muss. Der Rückkaufpreis entspricht dann dem jeweiligen Verkaufspreis ohne Verzinsung. Die Kosten des Rückkaufs hat der jeweilige Verkäufer zu tragen, das heißt, der jetzige Käufer des Grundstückes.

    • Mit der Abgabe einer Bewerbung für ein Baugrundstück wird die Vergaberichtlinie der Gemeinde Lindau anerkannt.


    Ausschreibung der Baugrundstücke für eine verdichtete Bebauung im

    Bebauungsplangebiet Nr. 6   – „Revensdorf Zentrum“ –

    der Gemeinde Lindau



    Die Gemeinde Lindau bietet die im Bebauungsplangebiet Nr. 6 – Revensdorf Zentrum - welche im Lageplan II mit den Nummern 1, 7, 9 und 19/20 gekennzeichneten Baugrundstücke öffentlich zum Verkauf an.

     

    Die Grundstücke 1, 7, 9 und 19/20 werden gegen Höchstgebot verkauft, wobei der Mindestpreis pro Quadratmeter mit 245,- € festgelegt ist. Sofern private Wegeflächen oder im Bebauungsplan ausgewiesene private Grünflächen zum Grundstück gehören, sind diese Flächen mit 30,- € / qm im Mindestkaufpreis berücksichtigt worden. Die Abrechnung der Kaufpreise erfolgt dann auf der Grundlage der endgültigen Grundstücksgröße und des angebotenen Grundstückskaufpreises. Es kann auch ein Festpreis für das gesamte Grundstück angeboten werden. Die Vergabe der Grundstücke erfolgt nicht nur nach dem Kriterium Preis, sondern auch wie der im Bebauungsplan rechtlich vorgegebene Rahmen baulich auf dem Grundstück umgesetzt werden soll.Hierfür gelten nachstehende


    Bewertungskriterien mit Angabe des Wertungsansatzes :

     

    • Kaufpreis, 50 %
    • Anordnung und Ausrichtung des Baukörpers, 5 %
    • Gestaltung des Baukörpers, 5 %
    • Umsetzung des erforderlichen Stellplatznachweises, 15 %
    • Energieeffiziens, 15 %
    • Sonstiges, wie z.B. der Einbau eines Fahrstuhls, der Bau von barrierefreien Wohnungen pp. ,10 %

    Bei der Abgabe eines Angebotes sind bewertbare Aussagen zu den vorstehenden Punkten dem Angebot beizufügen. Ansichtszeichnungen und/oder eine Bau- und Betriebsbeschreibung erhöhen die Aussagekraft der getätigten Aussagen.


    Angebote bitte bis zum 27.08.2020 an die

     

    Gemeinde Lindau

    c/o Amt Dänischer Wohld

    Postfach 1232

    24212 Gettorf

    Folgende Unterlagen stehen hier zur Verfügung:

    Lageplan I für die Bebauung mit Einfamilienhäusern

    Lageplan II für die verdichtete Bebauung

    Bebauungsplan Nr. 6 der Gemeinde Lindau

    Begründung zum Bebauungsplan

    Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag

    Schallschutzgutachten

    Landschaftspflegerischer Fachbeitrag

    Vergaberichtlinie der Gemeinde Lindau

    Städtebauliches Konzept


    Stand: 10.07.2020


    Gemeinde Lindau

    Der Bürgermeister

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unter Konfigurieren können Sie die Kategorien von Cookies verwalten und zusätzliche Kategorien zulassen. Indem Sie auf den Button „Alles erlauben“ klicken werden alle Kategorien von Cookies aktiviert. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.